English    


Aktuelles

Stück der Woche

Ralf-Günter Krolkiewicz: VIEL RAUCH UND EIN KLEINES HÄUFCHEN ASCHE » mehr

neue Verlagsnachricht Schauspiel online

DAS INNERE PASSFOTO » mehr

Buchveröffentlichung

FRANZISKUS STEHT KOPF » mehr

Ausgezeichnet!

Jugendtheaterpreis Baden-Württemberg für "meet me" von Liv Heløe » mehr

Miguel de Cervantes

1616 - 2016 » mehr

Das Erinnern in Würde am Leben halten

Stücktipps » mehr

Premieren

Di ◊ 31.5.2016
GEE WHIZ - Jugendtheater

Was das Nashorn sah, als es auf die andere Seite des Zauns schaute
von Jens Raschke
Premiere

Do ◊ 2.6.2016
Theater im Lendbräukeller

Tannöd
von Andrea Maria Schenkel
Premiere

Fr ◊ 3.6.2016
Stadttheater Fürth

Der Held der westlichen Welt
von John Millington Synge, Klaus Hemmerle
Premiere

Fr ◊ 10.6.2016
Theater Mandroschke

Stones
von Tom Lycos, Stefo Nantsou
Premiere

Fr ◊ 10.6.2016
Landestheater Coburg

Über die Grenze ist es nur ein Schritt
von Michael Müller
Premiere

Do ◊ 16.6.2016
Junges Schauspielhaus Zürich

Shut up
von Jan Sobrie/ Raven Ruëll
WA/ Deutschsprachige Erstaufführung

Sa ◊ 18.6.2016
Kulturmobil Niederbayern

Mein Bruder, der Räuber Kneißl
von Christian Schönfelder/ Georg Ringsgwandl
Premiere

Fr ◊ 1.7.2016
Theater der Altmark

Cyrano
von Edmond Rostand/ Jo Roets/ Greet Vissers
Premiere

So ◊ 3.7.2016
Schlossfestspiele Ettlingen

Zigeuner-Boxer
von Rike Reiniger
Premiere

Mi ◊ 27.7.2016
Moreth Company

Cyrano
von Edmond Rostand/ Jo Roets/ Greet Vissers
Premiere

» alle Premieren
Bild

"Wildes Bayern" - Bayerische Theatertage 2016

mit vier Stücken aus dem Verlagsprogramm

Vom 28. Mai bis zum 10. Juni 2016 finden die 34. Bayerischen Theatertage am Theater Regensburg statt. Zu dem Festival mit dem diesjährigen Motto "Wildes Bayern" sind vier Inszenierungen von Stücken aus dem Verlagsprogramm eingeladen:

Den Anfang macht am 29. Mai um 16 Uhr das theater // an der Rott, Eggenfelden mit „Was das Nashorn sah, als es auf die andere Seite des Zauns schaute“ von Jens Raschke.

„Mein Bruder, der Räuber Kneißl“ von Christian Schönfelder/ Georg Ringsgwandl - eine Inszenierung vom Landestheater Oberpfalz, Leuchtenberg - gastiert am 30. Mai um 19 Uhr.

Das Stadttheater Fürth zeigt am 6. Juni um 19.30 Uhr „Der Held der westlichen Welt“ von John Millington Synge, bearbeitet von Klaus Hemmerle

Und am 7. Juni um 9 Uhr beendet „Cyrano“ von Edmond Rostand, bearbeitet von Jo Roets und Greet Vissers - eine Inszenierung vom Theater Pfütze, Nürnberg - den Gastspielreigen des Theaterstückverlags.

www.bayerische-theatertage.de