English    


Aktuelles

Festival VISIONI DI FUTURO – VISIONI DI TEATRO

u.a. mit "Die Reise einer Wolke" von Roberto Frabetti » mehr

Neu Neu Neu

5 Neuerscheinungen ab heute verfügbar! » mehr

neue Verlagsnachricht online

Junges Theater "Baustelle im Kopf" » mehr

Psst: Geheimtipp

Noch auf der Suche nach neuen Stücken für die Spielzeit 2017/18? » mehr

neue Verlagsnachricht online

Schauspiel: Körper. Repräsentation. Interaktion. Differenz. » mehr

Kölner Ehrentheaterpreis 2016 für Ali Jalaly

Regisseur, Schriftsteller, Theatermann und Wahlkölner mit iranischen Wurzeln » mehr

Ausblick auf die Spielzeit 2017/18

2018: 100 Jahre Ende Erster Weltkrieg » mehr

Buchpublikation

Schlafen Fische? von Jens Raschke » mehr

Neuerscheinung

"Bergkristiall" von Christian Schönfelder - nach der gleichnamigen Novelle von Adalbert Stifter » mehr

Stücktipp

Jean-Rock Gaudreault: Mathieu zu kurz, François zu lang » mehr

Andrea Maria Schenkel

Dramatisierungsrechte der Romane „Tannöd“, „Kalteis“, „Finsterau“, „Täuscher“ und „Als die Liebe endlich war“ » mehr

Premieren

Sa ◊ 4.3.2017
Landestheater Coburg

Schlafen Fische?
von Jens Raschke
Premiere

Do ◊ 9.3.2017
Theater Plauen-Zwickau

Big Deal?
von David S. Craig
Premiere

Mi ◊ 15.3.2017
Theater ist mehr Teamtheater Tankstelle

Name: Sophie Scholl
von Rike Reiniger
Premiere

Do ◊ 16.3.2017
Theater Duisburg

Name: Sophie Scholl
von Rike Reiniger
Premiere

Fr ◊ 17.3.2017
NEUE BÜHNE Senftenberg

Auf Eis
von Petra Wüllenweber
Premiere

Mi ◊ 22.3.2017
Junges Schauspielhaus Bochum

Der König ohne Reich
von Marcel Cremer
Premiere

Do ◊ 23.3.2017
THEO – TheaterOrt für junges Publikum

Cyrano
von Edmond Rostand/ Jo Roets/ Greet Vissers
Premiere

Do ◊ 23.3.2017
Theater Lüneburg

Aprikosenzeit
von Mark Wetter, Paul Steinmann, Stephan Lichtensteiger, Jörg Bohn
Premiere

Fr ◊ 24.3.2017
Uckermärkische Bühnen Schwedt

Die Archivare
von Bernard Liègme
Premiere

Sa ◊ 25.3.2017
Junges Theater Lörrach

Oliver Twist
von Charles Dickens/ Andreas Gruhn/ Bettina Zobel
Premiere

So ◊ 26.3.2017
Staatstheater Kassel

Was das Nashorn sah, als es auf die andere Seite des Zauns schaute
von Jens Raschke
Premiere

So ◊ 26.3.2017
TheaterGrueneSosse

Gute Reise
von Claudio Simeone
Deutschsprachige Erstaufführung

» alle Premieren
Premiere 24.3.2017
Uckermärkische Bühnen Schwedt

Die Archivare

von Bernard Liègme

Da die Tage analogen Archivierens im digitalen Zeitalter gezählt zu sein scheinen, erzählt „Die Archivare“ von Monumenten einer untergehenden Welt, die versuchte, Information und Wissen, einschließlich aller damit verbundenen Irrtümer und Lügen, in materieller, „greifbarer“ Form festzuhalten. Archivare sind Herrscher über das staubige, lichtarme Reich der Kataloge und Registraturen, Messies mit staatlicher Legitimation, Verwalter von Zeitkapseln in bizarrer Papier-Architektur. So wird das Stück zu einem Denkmal für jene vom Verschwinden bedrohte Kulturtechnik.
Zwei beamtete Archivare vollziehen in einem Archivkeller der staatlichen Verwaltung das tägliche Ritual ihrer akribischen aber sinnlosen Tätigkeit, ihrer Konkurrenzängste, ihres Karriereneids, ihrer abartigen, verstaubten und gänzlich hoffnungslosen Sehnsüchte. In diese minuziös abgezirkelte Welt bricht mit Schwung und Lebenslust ein neuer, jugendlicher Angestellter ein. Nicht ohne Feingefühl, doch frei von falschen Rücksichten hebt er die Welt der biederen Beamten aus den Angeln und hinterlässt eine heilsame Ratlosigkeit. Ein schwarzes Stück also, doch eins mit buntem, hoffnungsvollem Ausgang.

www.theater-schwedt.de

Weitere Premieren