English    


Aktuelles

Hallo 2018!

Theaterstückverlag zurück aus der Winterpause » mehr

Preisregen für unsere Übersetzer*innen

Deutsche Jugendliteraturpreise und Primeurs-Übersetzerpreis » mehr

37 Millionen Infizierte

1. Dezember ist Welt-Aids-Tag » mehr

Erklär mir Italien!

Neues Buch von Roberto Saviano » mehr

„Schützengraben“ & „Kohlhaas“

Neues und Bekanntes von Marco Baliani » mehr

Welti-Preis für das Drama 2017

Auszeichnung der Stadt Bern an Andri Beyeler » mehr

ARD Online Award

Publikumspreis der ARD Hörspiel­tage 2017 geht an Lukas Holliger » mehr

Niedersächsischer Literaturpreis 2017

Nicolas-Born-Preis für Julia Wolf » mehr

Spielarten NRW

Das Kinder- und Jugendtheaterfestival auch mit unseren Stücken » mehr

„Wir plädieren für das Werk“

Kommentar von Brigitte Korn-Wimmer in der Deutschen Bühne veröffentlicht » mehr

„Die Autorenflüsterin“

SZ-Porträt von Brigitte Korn-Wimmer » mehr

Ausblick auf die Spielzeit 2017/18

2018: 100 Jahre Ende Erster Weltkrieg » mehr

Fußball WM 2018

zwei Stücktipps » mehr

Premieren

Do ◊ 25.1.2018
Deutsches Theater

Der Reservist
von Thomas Depryck
Ensembleprojekt

Sa ◊ 27.1.2018
hr2 (Hessischer Rundfunk)

Die große Erzählung – Odyssee in einer Stunde
von Bruno Stori
Kinderhörspiel

So ◊ 28.1.2018
Deutsches Schauspielhaus

In einer kalten Winternacht
von Charles Way
Premiere

So ◊ 28.1.2018
Theaterlandschafft

Der Froschkönig
von Gebrüder Grimm/ Susanne Czepl/ Jürg Schlachter
Premiere

Di ◊ 30.1.2018
VAT Teater

Schlafen Fische?
von Jens Raschke
Estnische Erstaufführung

Fr ◊ 2.2.2018
Theater Wasserburg

Djihad
von Ismaël Saidi
Premiere

So ◊ 4.2.2018
Meckelenburgisches Staatstheater

Die faulste Katze der Welt
von Gertrud Pigor
Premiere

Fr ◊ 9.2.2018
Stadttheater Fürth

Meine Irma, deine Irma
von Haley McGee
Szenische Lesung

» alle Premieren
Premiere 13.1.2018
Freilichtspiele Schwäbisch Hall
Haalhalle

Abenteuer im Kühlschrank

von Roberto Frabetti

Es gibt Träume, Tagträume und Träume, die man besser Wünsche nennen sollte. Nichtsdestotrotz gehören diese Wünsche zur Welt der Träume … und Träume sind Schäume und daher manchmal sehr seltsam.
Ein Mann ist alleine zu Hause, hämmert am Küchenschrank herum und bekommt plötzlich Hunger. Er deckt zuversichtlich den Tisch, bereitet alles vor, zündet bereits den Herd an, um sich „Maccheroni mit Ragout und Käse“ zuzubereiten, öffnet den Kühlschrank: Gähnende Leere. Nur ein Eis und eine stinkende Hühnerkeule. Er hat vergessen einzukaufen. Hungrig, wie er ist, beschließt er, wenigstens das Eis zu essen. Da klingelt etwas wie ein Telefon. Doch woher kommt das Klingeln?
So seltsam das klingt, aber es klingelt der Kühlschrank und der fängt dann auch noch an zu sprechen: „Jemand braucht Hilfe! Los gehen wir! Das Volk der Tiere hat das Volk der Möbel um Hilfe gebeten!“
Und der Mann geht mitsamt seinen Möbeln auf eine abenteuerliche Reise zum Südpol, ins ewige Eis, um einem Feuervogelbaby seinen Kühlschrank zu leihen, bis dieser wieder von seiner Mama zur Sonne zurückgeholt wird, damit der Südpol dem Pinguin und dem Eisbär nicht unter dem Popo wegschmilzt.

www.freilichtspiele-hall.de/de/spielplan-und-karten/termine/Winterreise2018/Abenteuer-im-Kuehlschrank.php

Weitere Premieren