English    


Aktuelles

Deutsche Kinder- und Jugendtheaterpreise 2020

Sieben unserer Stücke auf den Auswahllisten » mehr

Theater daheim

Unsere Stücke im Stream » mehr

Homebound

20 Minidramen für NEUE FORMATE » mehr

Schweizer Theatertreffen

GEISTERSPIEL auf der Shortlist » mehr

Trilogie Sozialer Mut

Rike Reinigers NAME: SOPHIE SCHOLL als Buch erhältlich » mehr

Corona-Tagebücher

Alle 17 Texte als Sammelband » mehr

Napoleonisches Jubiläum

Der 200. Todestag von Napoleon Bonaparte ist im Mai 2021 » mehr

Premieren

Do ◊ 30.7.2020
LT Oberpfalz

Die Kuh Rosmarie
von Andri Beyeler
Premiere

Fr ◊ 28.8.2020
Theater Eisleben

Ginpuin
von Barbara van den Speulhof/ Winnie Karnofka
Premiere

Sa ◊ 5.9.2020
Theater St. Gallen

Zwei Monster
von Gertrud Pigor
Premiere

So ◊ 6.9.2020
Theater Münster

Das verrückte Wohnzimmer
von Vincent Lagasse
Premiere

» alle Premieren
Uraufführung 26.9.2019
Theater Eisleben

Pfefferminztee auf dem Dach

von Berenika Szymanski

Er und Sie sitzen zusammen auf dem Dach. Zusammen aber doch jeder für sich. An diesem Zufluchtsort dürfen sie frei denken, frei sprechen. Sie erzählen, trauern, verzweifeln und durchleben noch einmal entscheidende Momente ihrer Kindheit. Zusammen aber doch ohne den anderen teilhaben zu lassen. Wie ihr Vater Sie und ihre Mutter schlägt und ihr, obwohl sie so brav ist, keine Flügel wachsen um sich und ihre Mutter zu retten. Wie Er auf einmal seinen Vater ersetzen und der Mann im Haus sein muss, während der wiederum ihn woanders durch ein neues Kind ersetzt. Sie lassen es ganz allein für sich Revue passieren und fangen langsam an aufzuarbeiten, was sie nie eingestehen durften. Auf diesen ungewöhnlichen Wegen werden die Worte, die sie hin und wieder wechseln, mehr. Alleine sind sie trotzdem, aber vielleicht weniger einsam?
Ein leises Stück, das trotzdem sehr direkt und offen Themen wie häusliche Gewalt, Verlassenheit und Überforderung von Kindern, die keine sein dürfen, anspricht. Über zwei Jugendliche und einen Ort der so anders ist als ihr Zuhause, in dem sie zwar gebraucht aber nicht gestärkt werden, an dem sie nicht sein wollen aber von wo sie doch nicht weg können. Auf dem Dach dürfen sie wieder Kind sein, dürfen sich einmal nur um sich selbst kümmern. Ohne Erwartungen, ohne Druck scheint der Versuch zu heilen gar nicht mehr so absurd.

www.theater-eisleben.de/index.php?sites=produktion&stueckGUID=8156506e-5d21-4dba-b6da-479ac091389f

Weitere Premieren