English    


Aktuelles

Neue Stücke (von neuen Autor*innen)

Eine Auswahl unserer Neuigkeiten » mehr

Das letzte Breitmaulnashorn

Vor einem halben Jahr verstarb Bulle Sudan » mehr

100 Jahre November 1918

Stückideen zum Ende des Ersten Weltkriegs » mehr

Mondscheiner

Andri Beyelers Stück gibts jetzt in überarbeiteter Neufassung auch im Printformat » mehr

Grund zum Feiern in 19/20

Drei runde Geburtstage in der kommenden Spielzeit » mehr

Zurück aus der Sommerpause

Die neue Spielzeit beginnen wir mit je zwei Ur- und Erstaufführungen » mehr

Ausgezeichnet!

Preise, Nominierungen, Auswahllisten » mehr

Eigenwilliger Buchkünstler

Wolf Erlbruch wird 70 » mehr

Korbinian – Paul-Maar-Preis für junge Talente 2018

Unser Autor Jens Raschke wurde für seinen Debütroman „Schlafen Fische?“ ausgezeichnet » mehr

1. Preis beim Coburger Forum für junge Autoren

Unser Autor Olivier Sylvestre überzeugt die Jury mit „Das Gesetz der Schwerkraft“ » mehr

Neue Autorin: Astrid Saalbach

Das auf Deutsch vorliegende Werk der dänischen Autorin ist ab sofort beim Theater­stück­verlag verfügbar » mehr

Erfolge bei Kaas&Kappes 2018

Auszeichnungen für Schönfelder und van Klaveren » mehr

Premieren

Sa ◊ 20.10.2018
Landestheater Eisenach

Zigeuner-Boxer
von Rike Reiniger
Premiere

Do ◊ 25.10.2018
Theater der Altmark

Risse in den Wörtern
von Rike Reiniger
Uraufführung

Do ◊ 25.10.2018
Landestheater Niederösterreich

Name: Sophie Scholl
von Rike Reiniger
Premiere

So ◊ 28.10.2018
Tigar Teatar

Schlafen Fische?
von Jens Raschke
Kroatische Erstaufführung

Fr ◊ 2.11.2018
Theater Lüneburg

Geheim
von Theo Fransz
Premiere

Sa ◊ 10.11.2018
Theater mini-art

Die Taschen voll Brot
von Matéï Visniec
Deutschsprachige Erstaufführung

Sa ◊ 10.11.2018
Theater Bernburg

Gevatter Tod
von Gebrüder Grimm/ Helga Koren
Premiere

» alle Premieren
Premiere 27.5.2018
Burgfestspiele Mayen

Das Dschungelbuch

von Rudyard Kipling/ Rüdiger Pape

„Mitten im Dschungel machen die Tiere eines Tages eine seltsame Entdeckung: ein Menschen­baby. Die Panther­katze Baghira nimmt sich des Findelkindes an und bringt es bei einer Wolfs­familie unter, wo es, Mogli genannt, bald heran­wächst. Die Wölfe, Balu, der Bär und Baghira zeigen dem Jungen Über­lebens­strategien in einer fremden Welt und was Freund­schaft und Gemein­schaft bedeuten. Doch der mächtige Tiger Shir Khan duldet nichts Fremdes in seinem Revier und hat es auf Mogli abgesehen. Kaa, die Riesen­schlange hat Mogli zum Fressen gern und der größen­wahn­sinnige King Lui lässt ihn kurzer­hand in seine verrückte Affen­stadt entführen. Wie das wohl ausgeht?“ (Burgestspiele Mayen)

burgfestspiele-mayen.de/spielzeit2018/das-dschungelbuch/

Weitere Premieren