English    


Aktuelles

Der Faust 2019

Nis Søgaards Inszenierung von ICH BIN KAIN für Deutschen Theaterpreis nominiert » mehr

Wildwechsel Festival 2019

„Regarding the Bird“ erhält den Preis der Jugendjury » mehr

Handelt endlich – damit wir eine Zukunft haben!

Unsere Verlagsnachricht Junges Theater mit den Neuerscheinungen 19/20 » mehr

Eugen-Helmlé-Übersetzerpreis 2019

Auszeichnung für Sonja Finck » mehr

Vor-/Gegen-/Andersdenker

Unsere Verlagsnachricht Schauspiel mit den Neuerscheinungen 2019/20 » mehr

Deutscher Musical Theater Preis 2019

Drei Nominierungen für Dean Wilmingtons DER REIGEN » mehr

Neue Stücke für 2019/20

Zurück aus der Sommerpause präsentieren wir unsere neusten Werke » mehr

150. Todestag

Alexandre Dumas verstarb am 5. Dezember 1870 » mehr

Pixeltänzer

Berit Glanz veröffentlicht ihren „Debütroman mit starken Ideen“ (Spiegel Online) » mehr

Napoleonische Jubiläen

Der 250. Geburts- und 200. Todestag von Napoleon Bonaparte stehen bevor » mehr

Premieren

Mi ◊ 13.11.2019
Staatstheater Kassel

Cinderella
von Charles Way
Premiere

Sa ◊ 16.11.2019
Theater der jungen Welt

Bergkristall – Zwischen den Felsen
von Theo Fransz nach Adalbert  Stifter
Uraufführung

Sa ◊ 16.11.2019
Landestheater Linz

Ich bin nicht Siegfried
von Jürgen Flügge
Premiere

So ◊ 24.11.2019
Theater der Stadt Aalen

Zwei Tauben für Aschenputtel
von Catharina Fillers/ Stefanie Schnitzler
Premiere

Di ◊ 26.11.2019
DNT Weimar

Petty Einweg
von Jens Raschke
Uraufführung

Do ◊ 28.11.2019
Schauspielbühnen in Suttgart

Zwei Tauben für Aschenputtel
von Catharina Fillers/ Stefanie Schnitzler
Premiere

Do ◊ 28.11.2019
Hof-Theater Tromm

Der fabelhafte Kröterich
von Peter Hoffmann/ Kenneth Grahame
Uraufführung

Sa ◊ 30.11.2019
La Grenouille – Theater­zentrum junges Publikum

Sternenstaub
von Charles Way
Uraufführung

» alle Premieren
Premiere
Marco Baliani  Kleine Engel
Wiesbaden

Putzfrau auf der Wolke

„‘Kleine Engel‘ unterstreicht die Macht der Hoffnung
In einer Welt, in der bereits Grundschulkinder die Casting-Karriere als Berufsziel vor Augen haben, erscheint der Traum von einem Job als Putzfrau oder Arbeiter als Reminiszenz einer längst vergangenen Welt. Tatsächlich aber ist die Situation von Rocco (Alexander Beisel) und Assunta (Sophie Pompe) in der Premiere des Jungen Staatstheaters [Wiesbaden], ‘Kleine Engel‘ von Marco Baliani, als Sinnbild kollektiver Vereinsamung uneingeschränkt aktuell.

Die beiden sind gesellschaftliche Verlierer, haben weder Zuhause noch Familie oder Freunde, nicht mal einen Cent fürs Essen in der Tasche. Und doch glauben sie fest daran, dass es schließlich besser wird – endlich. [...]

Die neue Arbeitsstätte ist der Himmel, wo sie mit Ersatz-Flügeln und Goldlocken ausgerüstet Wölkchen formen und sauber wischen. So überzeugt ist Assunta von ihrer Idee, dass sie selbst den kritischen Rocco mit ihrer Euphorie ansteckt. [...] Ganz nebenbei lernen sie sich selbst und einander kennen, verlieren sich in ihren Träumen, lachen, weinen und zanken. [...]

Sophie Pompe als zwanghaft unerschütterlich optimistische Assunta ist besonders stark in den Szenen, die ihre heimliche Verletzlichkeit aufblitzen lassen und überzeugt in dem Balanceakt, das Publikum ohne actiongeladene Handlung bei der Stange zu halten. [...] Auf eine Bühne und jedwedes Klimbim wird verzichtet. Gut so, denn so lenken keine Nebensächlichkeiten von dem Kosmos ab, den Assunta und Rocco in ihren Köpfen und vor den inneren Augen des Publikums entstehen lassen.“ (Julia Anderton)

Wiesbadener Kurier 04.10.2014

Weitere Pressestimmen