English    


Aktuelles

Nah dran! 2019

Zwei unserer Autor*innen dürfen Projekt mit deutschen Theatern verwirklichen » mehr

Mensch im Mittelpunkt

Für ein Theater der nicht-linearen Biographien » mehr

200 Jahre Stadtmusikanten

Das Märchen erschien erstmals 1819 » mehr

Stücke für Textdurchdringer

Neue Verlagsnachricht für Schauspiel verfügbar » mehr

Napoleonische Jubiläen

Der 250. Geburts- und 200. Todestag von Napoleon Bonaparte stehen bevor » mehr

fontane.200

Brandenburg begeht das Fontane-Jahr 2019 » mehr

Welttag des Theaters für junges Publikum

Jedes Jahr am 20. März feiert die ASSITEJ das Kinder- und Jugendtheater » mehr

Starke Stücke 2019

25. Internationales Theaterfestival für junges Publikum Rhein-Main » mehr

Weltfrauentag 2019

Auch nach 100 Jahren Frauenwahlrecht noch immer keine vollkommene Gleichberechtigung » mehr

21. Nieder­ländisch-Deutscher KJ-Dramatiker­preis

Auszeichnung für Jan Sobrie und Raven Ruëll bei KAAS&KAPPES 2019 » mehr

Der Reigen

Schnitzlers Skandalstück in einer Musical-Adaption von Dean Wilmington » mehr

Premieren

So ◊ 2.6.2019
tjg dresden

Ginpuin
von Barbara van den Speulhof/ Winnie Karnofka
Premiere

Fr ◊ 21.6.2019
TiG Theater im Gärtnerviertel

Cyrano
von Edmond Rostand/ Jo Roets/ Greet Vissers
Premiere

So ◊ 23.6.2019
Junges Theater Regensburg

Das verrückte Wohnzimmer
von Vincent Lagasse
Premiere

Fr ◊ 5.7.2019
LT Oberpfalz

Die weiße Rose
von Jutta Schubert
Premiere

Di ◊ 9.7.2019
Theater Rudolstadt

Die Kartoffelsuppe
von Marcel Cremer/ Helga Schaus
Premiere

Di ◊ 23.7.2019
Dehnberger Hof Theater

Pinocchio
von Carlo Collodi/ Peter‑Jakob Kelting/ Jürg Schlachter
Premiere

» alle Premieren
Premiere
Heinrich von Kleist, Marco Baliani  Kohlhaas
Comedia Köln

Feldzug mit Feuer und Schwert

Gar nicht so einfach, im Zeitalter von Internet-Chat und Spielkonsolen Jugendliche mit einem Jugendstück zu bannen, das auf jede Äußere Ablenkung vom Text verzichtet. Dass es trotzdem gelingen kann, beweißt Franco Melis in der Comedia, wo er die sattsam bekannte Geschichte vom böse betrogenen und später um sein Recht Amok laufenden Pferdehändler Michael Kohlhaas spannend wie einen Krimi erzählt. [...] Zum 200. Todestag von Heinrich von Kleist hat die Comedia die zwölf Jahre alte Inszenierung von Andrea Gronemeyer wieder aufgenommen, die auf einer Textbearbeitung des italienischen Autors Marco Baliani basiert. Heute wie damals ist Franco Melis der Interpret, der in Alltagskleidung auf der bis auf ein halbrundes, mobiles Gitter nackten Bühne (Christian Turm) mit seinem überaus lebendig gestalteten Erzähltheater die Fantasie der jungen besucher zu eigenen Bildern aktiviert. [...] Andrea Gronemeyer [...] liefert mit ihrer Inszenierung hervorragendes Material für die stets aktuelle Auseinandersetzung mit den Begriffen Recht, Gerechtigkeit und Schuld, von Franco Melis anschaulich dargeboten. Barbro Schuchardt

Kölner Rundschau 09.03.2011
http://www.comedia-koeln.de/junges-theater/programm/kohlhaas.html

Weitere Pressestimmen