English    


Aktuelles

Der Faust 2019

Nis Søgaards Inszenierung von ICH BIN KAIN für Deutschen Theaterpreis nominiert » mehr

Wildwechsel Festival 2019

„Regarding the Bird“ erhält den Preis der Jugendjury » mehr

Handelt endlich – damit wir eine Zukunft haben!

Unsere Verlagsnachricht Junges Theater mit den Neuerscheinungen 19/20 » mehr

Eugen-Helmlé-Übersetzerpreis 2019

Auszeichnung für Sonja Finck » mehr

Vor-/Gegen-/Andersdenker

Unsere Verlagsnachricht Schauspiel mit den Neuerscheinungen 2019/20 » mehr

Deutscher Musical Theater Preis 2019

Drei Nominierungen für Dean Wilmingtons DER REIGEN » mehr

Neue Stücke für 2019/20

Zurück aus der Sommerpause präsentieren wir unsere neusten Werke » mehr

150. Todestag

Alexandre Dumas verstarb am 5. Dezember 1870 » mehr

Pixeltänzer

Berit Glanz veröffentlicht ihren „Debütroman mit starken Ideen“ (Spiegel Online) » mehr

Napoleonische Jubiläen

Der 250. Geburts- und 200. Todestag von Napoleon Bonaparte stehen bevor » mehr

Premieren

Mi ◊ 13.11.2019
Staatstheater Kassel

Cinderella
von Charles Way
Premiere

Sa ◊ 16.11.2019
Theater der jungen Welt

Bergkristall – Zwischen den Felsen
von Theo Fransz nach Adalbert  Stifter
Uraufführung

Sa ◊ 16.11.2019
Landestheater Linz

Ich bin nicht Siegfried
von Jürgen Flügge
Premiere

So ◊ 24.11.2019
Theater der Stadt Aalen

Zwei Tauben für Aschenputtel
von Catharina Fillers/ Stefanie Schnitzler
Premiere

Di ◊ 26.11.2019
DNT Weimar

Petty Einweg
von Jens Raschke
Uraufführung

Do ◊ 28.11.2019
Schauspielbühnen in Suttgart

Zwei Tauben für Aschenputtel
von Catharina Fillers/ Stefanie Schnitzler
Premiere

Do ◊ 28.11.2019
Hof-Theater Tromm

Der fabelhafte Kröterich
von Peter Hoffmann/ Kenneth Grahame
Uraufführung

Sa ◊ 30.11.2019
La Grenouille – Theater­zentrum junges Publikum

Sternenstaub
von Charles Way
Uraufführung

» alle Premieren
Deutschsprachige Erstaufführung
Alexandre Dumas/ Shaun Prendergast  Die drei Musketiere
Wien

Eine Art Politthriller

„Spannender und abenteuerlicher kann eine Geschichtslektion kaum sein als Michael Schachermaiers Inszenierung der ‘Drei Musketiere‘ von Alexandre Dumas im Theater im Zentrum. Auf der kleinen Bühne des Theaters der Jugend geht es da hoch her: Geheimmissionen, raffinierte Intrigen, Duelle, gefahrvolle Rettungsaktionen, Liebeswirren und Männersolidarität vermitteln ein eindrucksvolles Bild, wie es in Frankreich unter Ludwig XIII. zugegangen sein könnte. [...]

Die deutschsprachige Erstaufführung von Shaun Prendergasts Bühnenbearbeitung stellt nun unter Beweis, dass sich das detailreiche Opus ohne Substanzverlust auch für einen etwa zweistündigen Theaterabend eignet.

Prendergast bringt die Geschichte des wagemutigen d’Artagnan (Stefan Rosenthal) auf den Punkt: Zunächst als ‘Bauerntölpel‘ verspottet, legt er es sich im Vertrauen auf seine Fechtkunst (Kampfcoach: Martin Woldan) sogleich unwissentlich mit den drei Musketieren an, die später seine besten Freunde werden. Gegner der Musketiere sind die Garden des ehrgeizigen Kardinals Richelieu. Ehe man sich’s versieht, ist der junge, in eine schöne Unbekannte verliebte Held in ein Intrigennetz verstrickt, aus dem er am Ende zwar als strahlender Sieger hervorgeht, aber mit dem Verlust seiner Geliebten bezahlen muss. [...]

Dass in diesem historischen Krimi auch pointierte Situationskomik ihren Platz hat, sei als zusätzlicher Pluspunkt vermerkt.“ (Hilde Haider-Pregler)

Wiener Zeitung 16.10.2014

Weitere Pressestimmen