Marie Brassard

Bild Autor

Nach ihrem Studium am Conservatoire d’Art Dramatique de Québec widmete sich Marie Brassard ganz dem Theater. Kennzeichnend für ihr Schaffen war in der Anfangsphase die enge Zusammenarbeit mit dem Regisseur Robert Lepage. In vielen seiner Arbeiten spielte sie die Hauptrolle, so z.B. in „Les Sept Branches de la Rivière Ota“, „La Géometrie des Miracles“ und „Le Polygraphe“. Daneben wirkte sie als Co-Autorin an einigen seiner Texten und Drehbüchern mit. Neben ihrer schauspielerischen Tätigkeit schreibt und adaptiert Marie Brassard Texte für die Bühne.

2001 entwickelte sie ihre erste Soloproduktion JIMMY, TRAUMGESCHÖPF im Rahmen des Festival de Théâtre des Amériques. Mittlerweile hat sie weitere Produktionen verwirklicht – u.a. DIE DUNKELHEIT, PEEPSHOW und ME TALKING TO MYSELF IN THE FUTURE – in denen sie weiterhin experimentell mit den technischen Mitteln des Theaters spielt und die vielen manipulierdenden Möglichkeiten von Tönen und Geräuschen erkundet.

Marie Brassard wurde für zahlreiche Preise nominiert und erhielt u.a. 1990 den Chalmers Award als „best canadian playwright“. Derzeit ist Marie Brassard künstlerische Leiterin der Produktionsfirma Infrarouge. Im kreativen Prozess ihrer eigenen Arbeit als Autorin, Regisseurin und Performerin entwickelt sie ihre persönliche Theatersprache mit bildhaften Mitteln und technischen Tonexperimenten ständig weiter. Durch Verflechtung von Stimmen und Musik sowie die Durchquerung der unterschiedliche Realitätsebenen nimmt Marie Brassard uns mit in eine Welt, in der sich die Grenzen zwischen Öffentlichkeit und Privatsphäre auflösen und die Beziehung zwischen Mensch und Technologie intimer wird. Ihre einzigartige zeitgenössische Arbeit, die sie sowohl in Englisch als auch Französisch ihrem Publikum präsentiert, erhält großen Anklang in Amerika, Europa und Australien.

Informationen zu den Theaterstücken von Marie Brassard in deutscher Übersetzung finden Sie auch auf der Homepage der kanadischen Botschaft: www.kanada.de.

www.infrarouge.org

Die Dunkelheit (The Darkness/ La Noirceur)
Ü: Rohlf, Jan –Schauspiel– 1D 1H

Jimmy, Traumgeschöpf (Jimmy, créature de rêve)
Ü: Meyer, Hans-Werner –Monolog, Schauspiel– 1D

Me Talking to Myself in the Future frei zur DSE
Ü: Rohlf, Jan –Monolog, Schauspiel– 1D

Peepshow
Ü: Rohlf, Jan –Monolog, Schauspiel– 1D