Gerda Dendooven

Bild Autor
© Stephan Van Fleteren

Gerda Dendooven, 1962 in Gent geboren, stammt aus einer bekannten belgischen Illustratorenfamilie. Sie setzte die Familientradition fort und studierte an der Königlichen Akademie der Schönen Künste in Gent. Gerda Dendooven ist als Autorin und Journalistin tätig und unterrichtet das Fach Illustration an der Hochschule für Wissenschaft und Kunst in Gent. Für ihre Illustrationen und literarischen Werke wurde Gerda Dendooven mit mehreren angesehenen Preisen ausgezeichnet, zuletzt 2004 mit dem Österreichischen Kinder- und Jugendbuchpreis und 2005 dem Flämischen Staatspreis für Jugendliteratur.

Drei Cowboys und ein Himmelbett (De bende van koevacht) frei zur DSE
Ü: Buri, Barbara –Kinder– 2H

So jung, so blond, so durch den Wind (Zo mooi, zo blond en zo behaard)
Ü: Buri, Barbara –Jugend– 2D 1H

Suppenkinder (Soepkinders)
Ü: Buri, Barbara –Kinder– 3D 2H

Zweigling (Het Takkenkind)
Ü: Buri, Barbara –Kinder– 1D 1H