Olafur Haukur Símonarson

Olafur Haukur Símonarson wurde 1947 in Reykjavík geboren. Von 1965 bis 1972 studierte er Innenarchitektur in Kopenhagen und Literatur- und Theaterwissenschaft in Straßburg.
Seit 1974 ist er hauptberuflich als Theaterautor tätig. Daneben hatte er die Intendanz des People’s Theatre in Reykjavík inne (1980–1982), war Vorsitzender der Icelandic Dramatists’ Federation (1988–1999) und Vize-Vorsitzender des Autoren-Komitees des International Theatre Institute (1993–1998). Seit 1985 ist er im Vorstand der Icelandic Writers Union und der Society of Composers and Copyright Owners.
Símonarson ist einer der erfolgreichsten Bühnenautoren Islands, hat aber auch zahlreiche Gedichte, Prosa sowie Musiktexte und Drehbücher für Fernsehen und Film geschrieben. Für seine literarische Tätigkeit erhielt er zahlreiche Preise und Stipendien, 1994 war er beispielsweise für den Nordic Playwrights’ Prize nominiert.

bild Autor

www.ohs.is

Das Grüne Land (Græna landið) frei zur DSE
Ü: Mittelstädt, Hartmut –Schauspiel– 1D 2H

Das Meer (Hafið)
Ü: Kloes, Gudrun M. H. –Schauspiel– 6D 7H

Rost (Bílaverkstædi Badda)
Ü: Kloes, Gudrun M. H. –Schauspiel– 1D 5H

Viktoria und Georg (Viktoria og Georg) frei zur DSE
Ü: Kloes, Gudrun M. H. –Schauspiel– 2D 1H