Premieren

Di ◊ 23.5.2017
Staatstheater Karlsruhe

Was das Nashorn sah, als es auf die andere Seite des Zauns schaute
von Jens Raschke
Szenische Lesung & Autorengespräch

So ◊ 28.5.2017
im Rahmen des „LiteraturKaffees“ in der KulturKneipe der Brotfabrik

Aschenputtel
von Pamela Koevoets
Lesung

Fr ◊ 9.6.2017
Mörzer Rezitäter

Der wunderbare Massenselbstmord
von Arto Paasilinna/ Katharina Schöfl
Szenische Lesung

Sa ◊ 10.6.2017
Theater Plauen-Zwickau

Was das Nashorn sah, als es auf die andere Seite des Zauns schaute
von Jens Raschke
Premiere

Mi ◊ 14.6.2017
Burghofbühne Dinslaken

meet me
von Liv Heløe
Deutschsprachige Erstaufführung

Fr ◊ 16.6.2017
Mecklenburgisches Landestheater

Rattenklatschen
von Esther Rölz
Premiere

Sa ◊ 17.6.2017
Junges Theater Regensburg

Flossenlos
von Valeria Cavalli
Deutschsprachige Erstaufführung

Mi ◊ 21.6.2017
Opernfestspiele Heidenheim

Tortuga
von Paul Steinmann
Premiere

Fr ◊ 23.6.2017
Theater des Kindes

Bergkristall
von Adalbert Stifter, Christian Schönfelder
Uraufführung

So ◊ 25.6.2017
Volkstheater Rostock

Moby Dick
von Melville, Schäffler & Ensemble
Premiere

» alle Premieren

Datenschutz

Die Nutzung der Website ist grundsätzlich ohne Bekanntgabe personenbezogener Daten und Informationen möglich. Bei der anonymen Nutzung der Website werden folgende nichtpersonenbezogene Daten von Ihrem Browser an den Server gesandt:

  • Typ und Version Ihres Browsers sowie des Betriebssystems
  • Zeitpunkt der Anfrage
  • Referrer-URL (zuvor besuchte Seite)
  • IP-Adresse des anfragenden Rechners
Eine Zuordnung dieser Daten zu einer bestimmten Person ist nicht möglich. Bei der anonymen Nutzung der Website werden folgende nichtpersonenbezogene Daten von Ihrem Browser an den Server gesandt: Die Website selbst verwendet Cookies, speziell Session-Cookies, welche für die sichere Authentifizierung eingeloggter Nutzer verwendet werden.

Insbesondere bei Anfragen zu / Bestellungen von Aufführungsmaterial ist die Angabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (E-Mail-Adresse, Name, Institution, Funktion) erforderlich. Diese Daten werden von der Datenbank gespeichert, damit sie von Ihnen nicht jedes Mal erneut eingegeben werden müssen. Die Daten werden auf Anfrage umgehend gelöscht. Die Entscheidung über den Versand von Aufführungsmaterial liegt ausschließlich bei dem Verlag, der die Aufführungsrechte hält. Entsprechende Anfragen werden von der Datenbank an den Verlag weitergeleitet. Wenn Sie diese Möglichkeit nutzen wollen, erfolgt die Preisgabe der Daten von Ihrer Seite ausdrücklich auf freiwilliger Basis. Mit Ihrer Anfrage / Bestellung erklären Sie sich zugleich mit der Weitergabe Ihrer Daten für diesen Zweck einverstanden. Der Betreiber der Datenbank haftet nicht für eine etwaige weitergehende Nutzung der weitergegebenen Daten durch Dritte.

Für die in Ihren E-Mails enthaltenen personenbezogenen Daten und Informationen gelten die vorstehenden Ausführungen entsprechend. E-Mails, die die Datenbank selbst betreffen, werden gespeichert und im Hinblick auf Rückfragen oder zur Dokumentation für die Dauer etwa eines Monats aufbewahrt und danach gelöscht.