Premieren

Do ◊ 23.1.2020
studiobühne twm

Auf einem einzigen Blatt Papier
von Mirna Funk
Werkstattaufführung

Mi ◊ 29.1.2020
Theater Koblenz

Was das Nashorn sah, als es auf die andere Seite des Zauns schaute
von Jens Raschke
Premiere

Do ◊ 30.1.2020
Neue Bühne Senftenberg

Liebe Grüße … oder Wohin das Leben fällt
von Theo Fransz
Premiere

Fr ◊ 31.1.2020
Athanor Akademie

Gegen die Liebe & Gegen die Demokratie
von Esteve Soler
Premiere

Mi ◊ 12.2.2020
Beluga Theatre

Schlafen Fische?
von Jens Raschke
Englischsprachige Erstaufführung

So ◊ 1.3.2020
Junges Theater Heidelberg

Die Flut
von Charles Way
Premiere

Di ◊ 3.3.2020
Mittelsächsisches Theater

Petty Einweg
von Jens Raschke
Premiere

» alle Premieren

Eine Hospitanz in unserem Verlag

Wir bieten interessierten Studierenden der Theaterwissenschaft/ Dramaturgie/ Germanistik/ Kommunikationswissenschaft die Möglichkeit einer Hospitanz in unserem Verlag.

Die Hospitanten kommen in der Regel 8 Wochen lang variabel drei Tage pro Woche (oder zwei volle und zwei halbe Tage).

Eine Bezahlung ist leider nicht möglich, dafür werden die Hospitanten (wenn möglich ab dem 3. Semester) in das Lektorat und die tägliche Verlagsarbeit eingebunden, können ggf. im Münchner Raum anstehende Premieren besuchen und werden nicht zum „Kaffeekochen” missbraucht!

Das Mittagessen sowie die Fahrtkosten werden übernommen.

Bewerbungen mit Lebenslauf und Foto bitte schriftlich per eMail/ Post an:

neukirch [at] theaterstueckverlag.de

Theaterstückverlag, Korn-Wimmer Mainzer Str. 5
80804 München
Tel. +49 (0)89 36101947
Fax +49 (0)89 36104881

Bitte beachten Sie, dass wir einen Vorlauf von einem knappen Jahr haben. Bewerben Sie sich also rechtzeitig zu Ihrem Wunschtermin.