Premieren

Mo ◊ 18.12.2017
Landsbühnen Sachsen

Die Kuh Rosmarie
von Andri Beyeler
Premiere

Mi ◊ 20.12.2017
Opéra national du Rhin

Schaf
von Sophie Kassies
Franzöische Erstaufführung

Do ◊ 11.1.2018
Theater Bonn

Verschwunden
von Charles Way
Premiere

Do ◊ 11.1.2018
Theater Pforzheim

Shut up
von Jan Sobrie / Raven Ruëll
Deutsche Erstaufführung

Do ◊ 11.1.2018
Theader der Jugend

Die Weiße Rose (Auftragswerk)
von Petra Wüllenweber
Uraufführung

Sa ◊ 13.1.2018
Freilichtspiele Schwäbisch Hall

Abenteuer im Kühlschrank
von Roberto Frabetti
Premiere

Fr ◊ 19.1.2018
Staatstheater Braunschweig

Djihad
von Ismaël Saidi
Premiere

» alle Premieren
Bild von Brigitte Korn-Wimmer

Brigitte Korn-Wimmer, geboren am 27.04.1959 in Neumarkt-St. Veit, studierte Theater­wissen­schaft, Neuere Deutsche Literatur und Italienische Philologie an der Ludwig-Maximilians-Uni­ver­sität München. Nach ihrem Magister­abschluss arbeitete sie zunächst einige Jahre als Dramaturgin an der Münchner Schauburg sowie ein Jahr für ein internationales Theater­festival im italienischen Chieri bei Turin, bevor sie 1993 den Theaterstückverlag gründete. Sie übersetzt außerdem Stücke aus dem Italienischen, bearbeitet Stoffe für das Junge Theater, schreibt für Theater­fach­zeit­schriften und war bereits mehrfach als Jurymitglied sowie Gastdozentin tätig.

Bild von David Neukirch

David Neukirch, geboren am 06.04.1992 in Kulmbach, studierte zunächst Theaterwissenschaft im integrierten Studienbereich Kultur-Theater-Film sowie Philosophie an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Nach seinem Bachelorabschluss im August 2014 führte er sein Studium der Theaterwissenschaft an der Ludwig-Maximilians-Universität München fort, wo er seit Oktober 2015 auch als wissenschaftliche Hilfskraft beschäftigt ist. Im Juli 2016 schloss er sein Studium als Master of Arts ab und ist seitdem Doktorand am Institut für Theaterwissenschaft. Seit September 2017 ist er im Theaterstückverlag fester Mitarbeiter als Verlagsdramaturg, Lektor und betreut außerdem neben anderen organisatorischen Aufgaben die Verlagshomepage.

Lydia Reisch studiert seit 2014 Germanistik und Theaterwissenschaft an der Ruhr-Universität Bonn. In den Monaten November und Dezember unterstützt sie uns als Hospitantin.