English    


Aktuelles

neue Verlagsnachricht online

Junges Theater "Ruhige Rebell*innen" » mehr

Buchvernissage

Erster Roman von Lukas Holliger » mehr

Auszeichnung für Mirjam Pressler

Literaturpreis der Landeshauptstadt München » mehr

Doppelpremieren-Sonntag

"Was das Nashorn sah" + "Gute Reise" » mehr

"Franziskus steht Kopf"

Vor 4 Jahren wurde Papst Franziskus gewählt » mehr

"Auf Eis" von Petra Wüllenweber

Premiere am 17. März » mehr

Ausblick auf die Spielzeit 2017/18

2018: 100 Jahre Ende Erster Weltkrieg » mehr

Andrea Maria Schenkel

Dramatisierungsrechte der Romane „Tannöd“, „Kalteis“, „Finsterau“, „Täuscher“ und „Als die Liebe endlich war“ » mehr

Premieren

Sa ◊ 1.4.2017
Staatstheater Braunschweig

Nadia
von Daniël van Klaveren
Deutschsprachige Erstaufführung

So ◊ 9.4.2017
KOM’MA-Theater

Zwei Monster
von Gertrud Pigor
Premiere

So ◊ 9.4.2017
Polnischer Rundfunk

Der Jazzdirigent
von Wolfgang Sréter
Ursendung

Do ◊ 13.4.2017
Theater Konstanz

Gomorrha
von Roberto Saviano,Mario Gelardi
Deutschsprachige Erstaufführung

Sa ◊ 15.4.2017
Mär & Meer

Moby Dick
von Guus Ponsioen, Tom Sijtsma
Premiere

Fr ◊ 21.4.2017
Theater Schloss Maßbach

35 Kilo Hoffnung
von Anna Gavalda / Petra Wüllenweber
Premiere

Sa ◊ 22.4.2017
Studiobühne twm/ Uni München

Zersetztes Theater oder Der Mülltonnenmensch
von Matéi Visniec
Deutschsprachige Erstaufführung

Di ◊ 25.4.2017
Jugendtheatergruppe „gee whiz!“

Briefe an Bäume und Wolken
von Matéi Visniec
Premiere

Mi ◊ 26.4.2017
Salzburger Landestheater

King A
von Inèz Derksen
Premiere

Do ◊ 27.4.2017
Kulturwerk MSH, Schauspiel

Gespensterjäger auf eisiger Spur
von Cornelia Funke/ John Y. Hammer
Premiere

Fr ◊ 28.4.2017
Badische Landesbühne

Piraten!
von Charles Way
Deutsche Erstaufführung

» alle Premieren

neue Verlagsnachricht online

Schauspiel: Neuerscheinungen. Wenn sich die Sprache des Bildraums bemächtigt

Mit dieser Verlagsnachricht Schauspiel möchten wir Sie einladen, unsere Neuerscheinungen im Schauspiel zu entdecken! Als „Mal spielerisch oder dokumentarisch, mal nachdenklich oder auch sehr komisch.“ wurde DRAUSSEN von Thomas Depryck im Rahmen des fast forward festivals in Braunschweig beschrieben. (www.braunschweig.de/kultur) Über AM FEUER von Lukas Holliger schreibt der SRF 2 Kultur: „Ein Stück heizt ein.“ Und Frank Siera ist mit SPRACHFLUT ein eindringlicher, musikalischer Text gelungen, „mit Sätzen wie ‘die Stille, die deine Zunge schluckt, doch den Geschmack verfeinert‘ gibt er einen poetischen Ton an.” (Theaterkrant, 12.06.12) Des Weiteren neu im Programm sind GEISTERSPIEL von Andri Beyeler und Martin Bieri, ebenso wie DIE FABELHAFTE WELT VON TOM UND LI von Rasmus Lindberg, DJIHAD von Ismael Saidi und die Bühnenfassung von Savianos Weltbestseller GOMORRHA. Der vielfach ausgezeichnete Autor Jens Raschke ist nun mit HAMSTERBLUT bei uns auch im Schauspiel vertreten. Die UA des Auftragswerks fand am 5. März 2017 am Theater Kiel statt.

Ansichtsexemplare senden wir Ihnen gerne zu!

www.theaterstueckverlag.de/news_download/content/schauspiel/sch_sp_neuerscheinungen_17pdf