Roberto Frabetti Bruno Cappagli Laura Draghetti

Als die Wale sich die Schuhe ausgezogen haben

(Quando le ballene si tolsero le scarpe o Ballene)
Walfische

Ein Theaterstück über das größte Säugetier der Erde. Es handelt von der geheimnisvollen Welt des Meeres, von Kapitänen, Matrosen, Schiffen, von rettenden Delphinen und eitlen Pinguinen. Biki ist ein rosaroter Walfisch, der aussieht wie Himbeereis. Er ist jung und unbeschwert und hat ein so verführerisches Lächeln, dass der Kapitän eines Walfischfängers seine Harpune zu schleudern vergisst. Diese und viele andere Geschichten erzählt eine Käseverkäuferin, die nicht nur Kuh-, Ziegen- und Schafskäse verkauft, sondern ab und zu mit Flossen und Taucherbrille in die Tiefen des Meeres vo
rstößt, um dort die Walfische zu melken. Aus der dickflüssigen, sahnigen Walfischmilch stellt sie dann den geschmackvollen Walfischkäse her, der in der heutigen Zeit leider nur noch selten zu genießen ist.

"Eine traumhafte Reise in die Welt der Fantasie." (Odenwalder Zeitung, 07.06.99)

"Eine filigrane Aufforderung an alle Sinne, der Phantasie so gut wie der Natur Platz im Leben einzuräumen." (die tageszeitung, 25.02.04)

Kinder – 1H
ab 2 Jahren

ÜbersetzungKorn-Wimmer, Brigitte
OriginalspracheItalienisch
ZusatzinformationBesetzungshinweis: 1 D oder 1 H
AufführungsgeschichteUA: 1995, La Baracca, IT-Bologna
DSE: 11.07.99, LB Niedersachsen Nord, Wilhelmshaven; R: F. Fuhrmann
ÖE: 12.12.07, Jugendtheater Die Kiste, AT-Tulfes; R: R. Parton

Wenn Sie sich als Nutzer anmelden, können Sie hier online Ansichtsexemplare bestellen.