Mark Wetter Paul Steinmann

Herbstzeitrose

eine Märchenfalle

Der wundersame Duft einer Blume ruft Erinnerungen wach und verleitet Grim zum Bleiben. Die Herbstzeitrose blüht! Der verheißungsvolle, betörende Duft wirkt inspirierend und lässt ihn einen neuen Kartoffelpuffer kreieren. Doch die Erde bebt, das Chaos bricht aus. Kein Zweifel, Groll de Terre, ein Freund aus alten Zeiten, hat ihm eine Falle gestellt.

Kinder – 1H    frei zur DE
ab 10 Jahren
AufführungsgeschichteUA: 08.02.95, theaterschöneswetter, CH-Lenzburg/ Theater Tuchlaube, CH-Aarau; R: P. Weibel
Zusatzinformation2. Teil der Grim-Tetralogie. Einzeln spielbar.

Aus Gründen der Vollständigkeit auch im Programm.
TSV-ID1522

Ein Ansichtsexemplar können Sie über theatertexte.de anfordern. Oder Sie nutzen unser .