English    


Aktuelles

Brecher, die die Welt bedeuten

Zum Wort des Jahres 2021 » mehr

Von wegen DANKfest

Drei Stücke über (Un)Dankbarkeit » mehr

Herzogs Höhenflüge

Wolfgang Sréters neuer Roman » mehr

62. Münchner Bücherschau

Digitale Lesung mit Cornelia Funke » mehr

Mauern fliegen in die Luft

Buchpräsentation der Anthologie neuer spanischsprachiger Dramatik in Berlin – u.a. mit Santiago Sanguinetti, DIE EWIGE WIEDERKEHR DER REVOLUTION IN DER KARIBIK » mehr

Help!

Am 11. November wird eines hilfsbereiten Mannes gedacht » mehr

Rishi

Lesung am Origin Theatre in New York » mehr

Gruseliges im Herbst

Am 31. Oktober ist Halloween » mehr

Homebound

Werkstattinszenierung der internationalen Minidramen » mehr

Auf Ötzis Spuren

30 Jahre „Mann aus dem Eis“ » mehr

Eugen-Helmlé-Übersetzerpreis 2021

Auszeichnung für Andreas Jandl » mehr

Premieren

So ◊ 12.12.2021
Volkstheater Rostock

Schaf
von Sophie Kassies
Premiere

So ◊ 12.12.2021
TheaterGrüneSoße

Ox & Esel
von Norbert Ebel
Wiederaufnahme

Mo ◊ 13.12.2021
T:K – Theater in Kempten

Ox & Esel
von Norbert Ebel
Premiere

Sa ◊ 18.12.2021
Pfalztheater Kaiserslautern

Ox & Esel
von Norbert Ebel
Premiere

Sa ◊ 18.12.2021
Theater 7ieben&7iebzig

Der Tütendrache
von Susanne Sterzenbach
Österreichische Erstaufführung

So ◊ 19.12.2021
Freies Theater Tempus fugit

Elisa und die Schwäne
von Catharina Fillers
Premiere

Di ◊ 4.1.2022
Kleines Theater Bad Godesberg

Bald ruh’ ich wohl
von Andreas Gruhn
Premiere

Mi ◊ 12.1.2022
Junges Staatstheater Braunschweig

Djihad
von Ismaël Saidi
Wiederaufnahme

» alle Premieren
Wiederaufnahme 5.12.2021
Dehnberger Hof Theater
Lauf an der Pegnitz

Edgar – Der Schrecken der Briefträger

von Gertrud Pigor/ Thomas Pigor/ Jan-Willem Fritsch

„Der größte Feind des Hundes ist die Post! Darüber sind sich alle Hunde in der kleinen Siedlung einig und stehen jeden Morgen aufgeregt am Gartenzaun, bereit für die entschlossene Verteidigung ihrer Vorgärten. Briefträger Christoph muss sich täglich aufs Neue seinen Weg zu den Briefkästen erkämpfen, was ihm nur mithilfe seines raffinierten Würstchen-Tricks gelingt. Das allen vertraute Ritual kommt völlig durcheinander als der junge Hund Edgar neu dazukommt: Entsetzt sehen die Hunde, wie Edgar den Briefträger fröhlich begrüßt, ihm die Post zum Briefkasten trägt und sämtliche Würstchen kassiert. Edgar muss noch viel lernen! Er wird umgehend von den anderen Hunden in die zentrale Aufgabe der Revierverteidigung eingewiesen. Wie Edgar dann als eifriger Wachhund weit über das Ziel hinausschießt, für die Hunde, den Briefträger und das bevorstehende Weihnachtsfest nichts als großes Chaos anrichtet und am Ende doch noch als Held gefeiert wird, davon erzählt dieses Musical. Eine Geschichte über Gruppendruck, wahre Freundschaft und das tägliche kleine Wunder der zuverlässigen Briefzustellung.“ (www.theater-kiel.de)

www.dehnbergerhoftheater.de/veranstaltungen/edgar-der-schrecken-der-brieftraeger/

Weitere Premieren