English    


Aktuelles

Zum Tod von Wolf Erlbruch

Autor und Illustrator in Wuppertal verstorben » mehr

Ehrenbürgerschaft für Doris Dörrie

Höchste Auszeichnung der Stadt München für unsere Autorin » mehr

16. Festival Primeurs

Preis für Sonja Fincks Übersetzung von Lefebvre, STACHELDRAHT » mehr

Prix Louise-LaHaye

Olivier Sylvestre wird für IM VERSCHWUNDENEN WALD ausgezeichnet » mehr

Hamburger Literaturpreise

Auszeichnung für Juliette Aubert-Affholder » mehr

Spielplatz 35

Fünf KJT-Stücke über Körper, u. a. von Olivier Sylvestre » mehr

Stärkung durch Integration

Zusammenschluss zweier Münchner Verlage: Drei Masken Verlag und Theaterstückverlag, Korn-Wimmer » mehr

STELLA*22 für „Zwei Tauben für Aschenputtel“

Darstellender.Kunst.Preis für junges Publikum der Kinderjury geht ans LT Linz » mehr

Unterföhringer Kulturpreis

Auszeichnung für compagnie nik » mehr

Cairo Days of International Monodrama

DER FALL D’ARC beste Produktion 2022 » mehr

Premieren

Mi – 8.2.2023
WLB Esslingen

Wutschweiger
von Jan Sobrie/ Raven Ruëll
Premiere

Fr – 10.2.2023
Staatstheater Mainz

Glück im Doppelpack
von Sophie Kassies
Premiere

So – 12.2.2023
LB Niedersachsen Nord

Die Flut
von Charles Way
Premiere

Do – 23.2.2023
Staatstheater Mainz

Oma Monika – was war?
von Milan Gather
Premiere

So – 26.2.2023
Landestheater Linz

Wutschweiger
von Jan Sobrie/ Raven Ruëll
Premiere

So – 26.2.2023
Theater 7ieben&7iebzig

Romeo und Julia
von W. Shakespeare/ M. Bischof/ W. Bodinek/ U. Blum
Premiere

» alle Premieren
Premiere 10.2.2023
Staatstheater Mainz
Grundschule Leibnizschule

Glück im Doppelpack

von Sophie Kassies

„Mario und Maxi bringen ein Paket mit. Hier muss es sein. In diesem Raum. Bei diesen Kindern. Aber wo hinstellen? Wo ist oben, wo unten?
Mario weiß alles. Und ein bisschen besser als Maxi, denkt Maxi. Was kann man tun?. Was will man tun? Was ist zu tun? Und … ist das genug? Wäre es nicht schön, mal aus der Reihe zu tanzen, aus dem Rahmen zu fallen, fragt sich Maxi insgeheim. Dürfen sie nicht mal einen kurzen Blick riskieren und schauen, was drin ist?
Zwei Schauspieler verleihen den nicht allzu hellen Paketzustellern liebevoll Gestalt. Mit absurdem Slapstick und herrlicher Live-Musik nehmen sie das Publikum mit in ihr heiteres Verwirrspiel. Glück im Doppelpack ist eine urkomische Party rund um die Fragen, mit denen sich jedes Kind täglich auseinandersetzen muss: Was ist erlaubt, was ist nicht erlaubt und warum?“ (www.sonnevanck.nl)
„Dieses urkomische Paket bringt alle zum Nachdenken und Lachen. Emerett und Sjon wechseln wunderbar zwischen ekelhafter Verzweiflung, enormer Wut und schließlich großer Freude.“ (Theaterkrant – Kritikerauswahl, 05.10.20)

https://www.staatstheater-mainz.com/web/veranstaltungen/justmainz-22-23/glueck-im-doppelpack

Weitere Premieren