English    


Aktuelles

Nerval-Goethe-Preis 2022

Auszeichnung für Juliette Aubert-Affholder » mehr

A Kid Like Rishi

Englischsprachige Erstaufführung in New York City » mehr

25 Jahre Autor:innentheatertage

Jubiläumspublikation mit Andri Beyeler u. v. a. » mehr

Mülheimer KinderStücke­Preis 2022

Auszeichnung für OMA MONIKA von Milan Gather » mehr

Gäste aus Quebec beim LCB

Lesungen, Gespräche, Musik und Getränke am See, u. a. mit Sonja Finck und Andreas Jandl » mehr

Frühling ist Festivalzeit

Unsere Stücke auf Reisen » mehr

Zum Tod von Peter Rein

Viel zu früh verstarb der Regisseur und ehemalige Intendant » mehr

KUSS 2022

KJT-Preis für OMA MONIKA » mehr

Premieren

Do ◊ 30.6.2022
Theater Rudolstadt

Das Dschungelbuch
von Rudyard Kipling/ Rüdiger Pape
Premiere

Fr ◊ 8.7.2022
Theater Kanton Zürich

Die faulste Katze der Welt
von Gertrud Pigor/ Franziska Biermann
Schweizer Erstaufführung

Mo ◊ 18.7.2022
Das verdammte Volkstheater

Amazonen
von Jean Debefve
Premiere

Mo ◊ 25.7.2022
Studiobühne twm

Rishi
von Kees Roorda
Werkstatt­inszenierung

So ◊ 4.9.2022
Bühnen Halle

Wutschweiger
von Jan Sobrie/ Raven Ruëll
Premiere

» alle Premieren
Premiere 4.6.2022
Volkstheater Rostock
Kleine Komödie Warnemünde

Die Kuh Rosmarie

von Andri Beyeler

Bauernhofidylle, Alpenklänge, grüne Wiesen. Alles in Butter. Wäre da nicht die Kuh Rosmarie. Mit ihrer Besserwisserei bringt sie Unruhe und Missstimmung auf den Bauernhof: „du führst dich auf/ wie ein Schwein/ aber haargenau/ wie ein Schwein/ doch ich weiß/ du bist/ auch eines/ klar/ aber ein Grund/ sich so aufzuführen/ wie du dich aufführst/ ist das nicht“. Da schreitet der Bauer ein und schickt Rosmarie per Flugzeug nach Afrika. Zwei Spieler/innen erzählen und besingen das Leben auf dem Bauernhof. Im Nu wird da verwandelt: der Bauernhof zum Flughafen, der Goldfischteich zur afrikanischen Wüste und der König der Tiere zum Schoßhündchen. Nur die Kuh bleibt Kuh – oder?

www.volkstheater-rostock.de/spielplan/a-z/die-kuh-rosmarie/

Weitere Premieren