English    


Aktuelles

The Translator is Present

DÜF-Jubiläum beim LCB-Sommer­fest mit Sonja Finck u. v. a. » mehr

Betriebsferien

Der Verlag gönnt sich eine kurze Auszeit » mehr

Auszeichnung

Lobende Erwähnung zur Nominierung für den Deutschen JT‑Preis 2022 für SUPA HELL » mehr

Dauerduschen unerwünscht?

Das Stück zur Duschbad-Debatte » mehr

Deutsche Kinder- und Jugend­theater­preise 2022

Drei unserer Stücke auf den Auswahllisten » mehr

Nerval-Goethe-Preis 2022

Auszeichnung für Juliette Aubert-Affholder » mehr

Premieren

So ◊ 4.9.2022
Bühnen Halle

Wutschweiger
von Jan Sobrie/ Raven Ruëll
Premiere

Fr ◊ 9.9.2022
Theater Magdeburg

Das Leben ein Traum
von P. Calderón de la Barca
Premiere

Sa ◊ 24.9.2022
Theater Eisleben

Freie Wahl
von Esther Rölz
Wiederaufnahme

So ◊ 25.9.2022
TUP Essen

Ein König zu viel
von Gertrud Pigor
Wiederaufnahme

Do ◊ 29.9.2022
sogar theater

Ja oder Nein
von Lukas Holliger
Uraufführung

» alle Premieren
Premiere 29.10.2021
Theater Dortmund
KJT Sckellstraße

Nathan

von Andreas Gruhn

Lessings Humanitätsdrama gilt als ein vorbildlich moderates Werk, perfekter Lehrstoff für die gymnasiale Oberstufe. Es lohnt aber auch, den naheliegenden Versuch den Nathan mit dieser gekürzten Fassung in aktuelle Identitätsdebatten einzubinden, ihn als moderne Erzählung auf die Höhe heutiger Konflikte zu führen, die ja kaum weniger virulent sind als Lessings Debatten aus der Zeit der mittelalterlichen Kreuzzüge.

www.theaterdo.de/produktionen/detail/nathan

Weitere Premieren