English    


Aktuelles

Lügen bis zum Schluss

Der Start ins Jahr 2021 » mehr

Es kann nur aufwärts gehen

Wir wünschen schöne Feiertage und ein gesundes Jahr 2021 » mehr

Guillaume Lapierre-Desnoyers: INVISIBLES

Übersetzung demnächst verfügbar » mehr

Scène 22

Neue französischsprachige Theaterstücke am BE » mehr

Deutscher Kinder- und Jugendtheaterpreis 2020

And the winner is … Theo Fransz » mehr

Spring doch

Kinderoper und Sprechtheater » mehr

Trilogie Junges Musiktheater

Kinderopern mit Musik der Renaissance, des Barock und der Romantik » mehr

Gedenken an Sophie Scholl

Ihr Geburtstag jährt sich 2021 zum 100. Mal » mehr

Premieren

Mi ◊ 27.1.2021
KJT Speyer

Name: Sophie Scholl
von Rike Reiniger
Premiere

Fr ◊ 29.1.2021
Theater der Altmark

Futur Eins: Leben auf dem Mars
von Rike Reiniger
Uraufführung

» alle Premieren
Uraufführung 29.1.2021
Theater der Altmark
Hansestadt Stendal

Futur Eins: Leben auf dem Mars

von Rike Reiniger

„‘Rückkehr unmöglich!’
Eine nahezu perfekte Raumfahrt-Simulation ermöglicht Alex, Charlie und Kaya das Universum zu erkunden. Ihre Mission lautet: Wie überleben Menschen auf dem Mars? Doch sie beginnt mit einem Fehlstart. Charlie fliegt alleine in die Weiten des Weltalls, Alex und Kaya machen sich mit einer neuen Rakete in einer zweiten Mission auf den Weg zum roten Planeten. Dort finden sie auf den ersten Blick nur Staub und Steine, wohingegen die Futur-Eins-Funktion ihrer Kosmonauten-Kamera ein ganz anderes Bild von der Zukunft zeichnet. Plötzlich steht ihnen ein fremdes Wesen gegenüber: ein Marsmensch? Ein Bot? Nein, es ist Charlie, der auf dem Mars Schiffbruch erlitten und begonnen hat, den Planeten auszukundschaften.
In dem extra für das TdA geschriebenen Stück beschäftigt sich Autorin Rike Reiniger mit dem Thema der gesellschaftlichen Solidarität. Im letzten, partizipativen Teil des Stücks werden gemeinsam mit dem Publikum Visionen dazu entwickelt.“ (www.tda-stendal.de)

www.tda-stendal.de/spielplan/produktionen/futur-eins-leben-auf-dem-mars-ua-988914

Weitere Premieren