English    


Aktuelles

Cairo Days of International Monodrama

DER FALL D’ARC beste Produktion 2022 » mehr

Zwei Fäuste und ein Augenblick mal!

Drei Nominierungen im Herbst 2022 » mehr

Wir sind zurück

Der Theaterstückverlag startet in die Spielzeit 2022/23 » mehr

Deutscher Musical Theater Preis 2022

Nominierung für DAS CABINET DES DOKTOR CALIGARI » mehr

The Translator is Present

DÜF-Jubiläum beim LCB-Sommer­fest mit Sonja Finck u. v. a. » mehr

Auszeichnung

Lobende Erwähnung zur Nominierung für den Deutschen JT‑Preis 2022 für SUPA HELL » mehr

Dauerduschen unerwünscht?

Das Stück zur Duschbad-Debatte » mehr

Deutsche Kinder- und Jugend­theater­preise 2022

Drei unserer Stücke auf den Auswahllisten » mehr

Premieren

So ◊ 25.9.2022
TUP Essen

Ein König zu viel
von Gertrud Pigor
Wiederaufnahme

Do ◊ 29.9.2022
sogar theater

Ja oder Nein
von Lukas Holliger
Uraufführung

Fr ◊ 30.9.2022
Hans Otto Theater

Wutschweiger
von Jan Sobrie/ Raven Ruëll
Premiere

Fr ◊ 30.9.2022
Junges LT Linz

Ein König zu viel
von Gertrud Pigor
Premiere

Sa ◊ 1.10.2022
Schauburg

Tiere im Hotel
von Gertrud Pigor
Premiere

» alle Premieren
Premiere
Catharina Fillers/ Stefanie Schnitzler  Zwei Tauben für Aschenputtel
Theater der Stadt Aalen

Aschenputtel in der Jetztzeit

Vor ausverkauftem Haus feierte das etwas andere Märchen Familienpremiere im Wi.Z (Theater Aalen). Das Stück, inszeniert von Bernd Plöger, ist alles andere als ein Märchen im herkömmlichen Sinn. Flott, modern, ein bisschen albern, aber trotzdem märchenhaft. […] Am Ende siegt das Gute. „Ja, ich mag dich“, haucht Aschenputtel dem Prinz ins Ohr. Und der alte König ruft: „Und wenn sie nicht gestorben sind …“ – „dann leben sie noch heute“, antwortet das Publikum.

Aalener Nachrichten 25.11.2019
http://www.schwaebische.de/landkreis/ostalbkreis/aalen_artikel,-aschenputtel-in-der-jetztzeit-_arid,11148000.html

Weitere Pressestimmen