English    


Aktuelles

Unsere Kanadier

Kinder- und Jugendstücke aus dem „Great White North“ » mehr

Das Geheimnis des Alten Waldes

Von 8. bis 12. April im Stream » mehr

Gelukkige verjaardag!

Guus Ponsioen wird 70 » mehr

Kaas & Kappes 2021

Andri Beyeler gewinnt beim 23. Niederländisch-Deutschen KJT-Preis » mehr

Zuagricht, hergricht, higricht

120. Todestag des Räuber Kneißl » mehr

›Hausfrau‹, ›Moment­aufnahme‹, und ›Automaten‹

Berit Glanz im Gespräch am Literarischen Colloquium Berlin » mehr

Gespräch über Sophie Scholl

Rike Reiniger beim SWR2 Forum » mehr

Premiere
Jürgen Flügge  Ich bin nicht Siegfried
Landestheater Linz

Eine Frau, so stark wie ein Wal

Junges Theater: Erfrischende One-Woman-Show „Ich bin nicht Siegfried“
Kübel auf den Kopf, Schneebesen in die Hand, schon ist der edle Ritter fertig. Das alte Dreirad gesattelt, und er ist hoch zu Ross. Die Mimik verändert oder die Stimmlage, schon steht der nächste Charakter. […] Eine starke Geschichte, erzählt von einer einzigen Darstellerin, die mit ihrem vielfäl¬tigen Können die Fantasie zu beflügeln weiß und beweist: Frauen sind einfach multitaskingfähig. Premiere der unterhaltsamen One-Woman-Show war am Samstag in der Studiobühne des Linzer Landestheaters.
Was da in einer Stunde und zehn Minuten auf die Bühne gebracht wird, ist der Nibelungensage erster Teil in einer kindgerechten Version und als atemloser Monolog. […]
Regisseurin Leila Müller und Bühnen- und Kostümbildnerin Seraina Keller haben sich wirklich viel einfallen lassen und nutzen einfachste Mittel, um Abwechslung ins Spiel zu bringen und die Geschichte flott und verständlich zu machen. So sind auch jene, die von Siegfried und Co noch nichts gehört haben, nicht nur gut unterhalten, sondern schon auf den Unterricht vorbereitet. Und Julia Carina Wachsmann, die ist allemal so stark wie ein Wal. Tarnkappe ab vor dieser beeindruckenden Leistung!

Oberösterreichisches Volksblatt 13.11.2019
http://volksblatt.at/eine-frau-so-stark-wie-ein-wal/

Weitere Pressestimmen