English    


Aktuelles

Cairo Days of International Monodrama

DER FALL D’ARC beste Produktion 2022 » mehr

Zwei Fäuste und ein Augenblick mal!

Drei Nominierungen im Herbst 2022 » mehr

Wir sind zurück

Der Theaterstückverlag startet in die Spielzeit 2022/23 » mehr

Deutscher Musical Theater Preis 2022

Nominierung für DAS CABINET DES DOKTOR CALIGARI » mehr

The Translator is Present

DÜF-Jubiläum beim LCB-Sommer­fest mit Sonja Finck u. v. a. » mehr

Auszeichnung

Lobende Erwähnung zur Nominierung für den Deutschen JT‑Preis 2022 für SUPA HELL » mehr

Dauerduschen unerwünscht?

Das Stück zur Duschbad-Debatte » mehr

Deutsche Kinder- und Jugend­theater­preise 2022

Drei unserer Stücke auf den Auswahllisten » mehr

Premieren

So ◊ 25.9.2022
TUP Essen

Ein König zu viel
von Gertrud Pigor
Wiederaufnahme

Do ◊ 29.9.2022
sogar theater

Ja oder Nein
von Lukas Holliger
Uraufführung

Fr ◊ 30.9.2022
Hans Otto Theater

Wutschweiger
von Jan Sobrie/ Raven Ruëll
Premiere

Fr ◊ 30.9.2022
Junges LT Linz

Ein König zu viel
von Gertrud Pigor
Premiere

Sa ◊ 1.10.2022
Schauburg

Tiere im Hotel
von Gertrud Pigor
Premiere

» alle Premieren
Premiere
Andrea Gronemeyer  König Hamed und das furchtlose Mädchen
Staatstheater Hannover

So war die Premiere von Zad Moultakas Kinderoper „Hamed und Sherifa“

Ensemble und Band sind klein – und erzählen am Ballhof Eins überzeugend von großen Gefühlen. […]
Komponist Moultaka begnügt sich mit einem Kleinstensemble […]. Seine Tonsprache ist eine interessante Mischung aus der klassischen Moderne und volkstümlicher arabischer Musik. Sie unterstützt die Handlung emotional und illustrativ, die kleinen Anspielungen auf Mozart und Bach dürften aber nur die musikalisch Vorgebildeten verstehen.

Hannoversche Allgemeine 27.09.2019
http://www.haz.de/Nachrichten/Kultur/Region/Junge-Oper-Kritik-zu-Zad-Moultakas-Kinderoper-Hamed-und-Sherifa-am-Ballhof-Eins

Weitere Pressestimmen