Andrea Gronemeyer

Andrea Gronemeyer, 1962 im niedersächsischen Sögel geboren, studierte Theater-, Film- und Fernsehwissenschaften sowie Romanistik und Germanistik. Sie war 17 Jahre an dem freien Theater Comedia Colonia in Köln beschäftigt, u.a. als Regisseurin und Dramaturgin. Seit 1992 leitete sie dort das Kinder- und Jugendtheater Ömmes & Oimel. Andrea Gronemeyer rief das Wanderfestival Spielarten in NRW ins Leben. Als Autorin liegen von ihr die Bücher „Schnellkurs Theater“ und „Schnellkurs Film“ vor. Von 2003 bis 2017 leitete sie das Schnawwl, das Kinder- und Jugendtheater am Nationaltheater Mannheim, an dem sie auch selbst inszenierte. 2014 erhielt Andrea Gronemeyer den Deutschen Theaterpreis „Der Faust“ und wurde 2017 mit dem ASSITEJ-Preis ausgezeichnet.
Seit der Spielzeit 2017/18 hat Andrea Gronemeyer die Intendanz der Münchner Schauburg inne.

bild Autor

Die Schöne und das Biest
–Kinder– 1D 1H

König Hamed und das furchtlose Mädchen
–Kinder, Märchen– 2H