English    


Aktuelles

Kaas & Kappes 2021

Andri Beyler gewinnt beim 23. Niederländisch-Deutschen KJT-Preis » mehr

Zuagricht, hergricht, higricht

120. Todestag des Räuber Kneißl » mehr

›Hausfrau‹, ›Moment­aufnahme‹, und ›Automaten‹

Berit Glanz im Gespräch am Literarischen Colloquium Berlin » mehr

For this was on seynt Volantynys day …

Am 14. Februar ist Valentinstag » mehr

Gespräch über Sophie Scholl

Rike Reiniger beim SWR2 Forum » mehr

Inauguration Day

Die Welt hofft auf Joe Biden » mehr

Lügen bis zum Schluss

Der Start ins Jahr 2021 » mehr

Es kann nur aufwärts gehen

Wir wünschen schöne Feiertage und ein gesundes Jahr 2021 » mehr

Guillaume Lapierre-Desnoyers: INVISIBLES

Übersetzung demnächst verfügbar » mehr

Scène 22

Neue französischsprachige Theaterstücke am BE » mehr

Deutscher Kinder- und Jugendtheaterpreis 2020

And the winner is … Theo Fransz » mehr

Mark Wetter wird 70

Wir gratulieren herzlich

Unser Autor Mark Wetter wurde 1951 im schweizerischen Bern geboren. Im Anschluss an eine Vermesser-Lehre und eine Ausbildung zum Lehrer studierte er an der Theaterschule Jacques Lecoq in Paris und absolvierte eine Ausbildung am Laboratoire études de mouvement in Paris.
Nach Studienabschluss reiste er mit einem Straßentheater durch Italien. Sein erstes Engagement erhielt er als Schauspieler am Birne-Theater in Berlin. Nach seiner Rückkehr in die Schweiz war er als Schauspieler beim Theater M.A.R.I.A. und an Pazzis Wanderbühne tätig.
In unserem Programm tritt Mark Wetter vor allem mit seinen Kinderstücken in Erscheinung, von denen er die meisten zusammen mit Paul Steinmann geschrieben hat.
Er lebt in Lenzburg und arbeitet als Autor, Schauspieler und Regisseur für verschiedene Schweizer Theatergruppen. Am Sonntag, dem 17. Januar 2021 wird er 70 Jahre alt, wozu wir ihm herzlich gratulieren.

Mark Wetter und seine Stücke